Kursangebote >> Kursdetails

Schnellsuche








Materialbeschaffung in der Praxis, Beteiligungen an Dentallaboren und anderweitige Kooperationen: Was ist erlaubt, was nicht?

Für den Materialeinkauf aber auch die Zusammenarbeit mit einem Dentallabor oder Dritten gelten für Zahnärztinnen und Zahnärzte besondere rechtliche Vorgaben.
Neben dem SGB V und den Bundesmantelverträgen kann auch das Heilmittelwerbe- und Berufsrecht Grenzen setzen. Nicht zuletzt stellen auch strafrechtliche Regelungen
die Korruption im Gesundheitswesen unter Strafe.


Das Seminar zeigt denkbare Fallstricke auf. Hierzu werden konkrete Beispiele aus der zahnärztlichen Praxis dargestellt. Die zahnärztlichen Praxen sollen in die Lage
versetzt werden, Problemfälle frühzeitig erkennen und nachteilige Folgen abwenden zu können.


Vermittelt werden:


- Materialeinkauf und Umgang mit Rabatten
- Beteiligungen an Dentallaboren
- Kooperationen bei der Versorgung mit Zahnschienen
- Partnerfactoring
- Sponsoring
- Kooperationen mit Fräszentren


Zulässige und verbotene Verhaltensweisen werden dargestellt und diskutiert. Anhand von Checklisten können die Seminarteilnehmerinnen und -teilnehmer eine Selbsteinschätzung
vornehmen, ob bei ihnen möglicherweise das Risiko von (vertragszahnärztlichen) Pflichtverstößen oder gar einer Strafbarkeit vorhanden ist.


Diese Präsenz-Fortbildung ist für Zahnärztinnen und Zahnärzte konzipiert.

Kursdaten

Kursnummer:
21FKZ20302
Datum und Uhrzeit:
Fr. 11.06.2021
14:00 - 17:00 Uhr
Ort:


PC / Laptop / Tablet mit Lautsprecher/Kopfhörer
ein stabiler Internetzugang sind notwendig
Seminargebühr: 89,00 €
Fortbildungspunkte: 4

Kontakt:

Telefon: 0761 4506 - 160 / -161
Telefax: 0761 4506 - 460
E-Mail: daniela.doerner@kzvbw.de

Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      
Mai 2021