Kursangebote >> Kursdetails

Schnellsuche








Burnout-Prophylaxe: Ein Tag zum Ausprobieren

Der Workshop gibt zunächst einen Überblick über die Grundlagen des Burnout-Syndroms: Ursachen, Risiken und vor allem die Symptome. Mit Hilfe standardisierter Maße der Burnout-Diagnostik können die Teilnehmer prüfen, wie es in Ihrer individuellen Lebenssituation aussieht und damit ein eigenes Frühwarnsystem etablieren oder justieren.

Danach geht der Workshop auf Möglichkeiten der Vorbeugung ein, die auch eingeübt werden. Der Schwerpunkt liegt hierbei auf „inneren Veränderungen“, auch wenn Stressquellen meist außerhalb der eigenen Person lokalisiert werden. Individuelle Maßnahmen zur Verhinderung von Ausbrennen berücksichtigen eigene Ressourcen ebenso wie persönliche Überzeugungen und Bewertungsmuster („Antreiber“). Persönliche Ziele, etwa die Antwort auf die Frage „Was will ich eigentlich im Leben?“, dienen der Orientierung und sind meistens hilfreich. Sie können aber auch zum Scheitern führen.

Zur Burnout-Prophylaxe eignen sich neben kognitiv orientierten Maßnahmen auch regenerative Methoden: Pausen, Ausruhen, Genuss, Bewegung und Entspannung. Deshalb lernen Sie in diesem Workshop einfache Entspannungsübungen kennen und erhalten eine Einführung in die Prinzipien der achtsamkeitsbasierten Stressreduktion. Besonderer Wert wird auf die Alltagstauglichkeit der vorgestellten Übungen gelegt. Es sind keine Vorkenntnisse notwendig.
Hilfreich: Warme Socken und Decke mitbringen!

Kursdaten

Kursnummer:
18FKZ20920
Datum und Uhrzeit:
Sa. 14.07.2018
09:00 - 17:00 Uhr
Ort:
Zahnärztehaus Freiburg / FFZ
FFZ-Schulungsraum
Merzhauser Str. 114 - 116
79100 Freiburg
Seminargebühr: 195,00 €
Fortbildungspunkte: 8

Kontakt:

Telefon: 0761 4506 - 160 / -161
Telefax: 0761 4506 - 460
E-Mail: daniela.doerner@kzvbw.de

Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  
August 2018