Logo

Erwerb der Fachkunde für Digitale Volumentomographie (DVT) in der Zahnheilkunde

Dieser Kurs für Zahnärztinnen und Zahnärzte vermittelt alle erforderlichen Kenntnisse bezüglich der theoretischen Grundlagen und der praktischen Anwendung der Digitalen Volumentomographie (DVT).


Der Kurs richtet sich insbesondere an Zahnärztinnen und Zahnärzte, die ein DVT-Gerät angeschafft haben oder dies beabsichtigen bzw. die DVT-Aufnahmen diagnostisch selbst auswerten möchten. Teilnahmevoraussetzung ist die vorhandene und jeweils aktualisierte zahnärztliche Fachkunde.


Es finden zwei Veranstaltungen jeweils ganztägig an einem Samstag statt. Ergänzt wird der Kurs durch einen dritten Teil mit Selbststudium. Sie erhalten hierfür einen USB-Stick mit 25 DVT-Aufnahmen einschließlich Betrachtungsprogramm. Alternativ können die Daten über einen eigens für Sie bereitgestellten Cloud-Zugang heruntergeladen werden. Diese Aufnahmen sind von Ihnen auszuwerten, alle Untersuchungen werden wir gemeinsam am zweiten Kurstag besprechen.


Mit dem erfolgreichen Abschluss des DVT-Kurses aktualisieren Sie gleichzeitig die vorhandene zahnärztliche Fachkunde.


Schwerpunkte:



  • Physikalisch-technische Grundlagen der DVT

  • Indikationen der DVT-Untersuchungen gemäß der aktuellen AWMF-Leitlinie

  • Rechtliche Aspekte sowie normative Vorgaben, die beim Betrieb eines DVT-Geräts zu berücksichtigen sind

  • Grundlagen der Befundung einer DVT-Untersuchung, Erfassen anatomischer Strukturen und pathologischer Veränderungen, radiologische Terminologie, Dokumentation von Befunden

  • Vorstellung verschiedener Viewer, praxisrelevante Aspekte des DICOM-Standards

  • Diagnostik und Differenzialdiagnostik wichtiger pathologischer Veränderungen der Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde, Vergleich von DVT-Untersuchungen mit Panoramaschichtaufnahmen

  • Strahlenexposition bei Anwendung bildgebender Verfahren in der Zahnheilkunde unter besonderer Berücksichtigung der DVT, Konzept der effektiven Dosis und Risikoermittlung, Vergleich mit natürlichen und zivilisatorischen Expositionsgrößen, Bedeutung von diagnostischen Referenzwerten (DRW)

  • Abschlussdiskussion und Lernerfolgskontrolle

Termine


Datum
07.06.2024
Uhrzeit
09:00 - 17:00 Uhr
Ort
Datum
18.10.2024
Uhrzeit
09:00 - 17:00 Uhr
Ort


Ausgefallen
Kurs-Nr.:
24FKZ30805
Datum:
Fr., 07.06.2024 - Fr., 18.10.2024
Uhrzeit:
09:00 - 17:00 Uhr
Ort:
Seminargebühr:
1250,00 €
Fortbildungspunkte:
18