Logo
Praxisteam / Kursdetails

Hauttumore im Blickfeld des Zahnrarztes - Diagnostik und Therapie

Fast 200.000 Menschen erkranken in Deutschland jährlich neu an Hautkrebs. Am häufigsten tritt
dieser im Kopf- und Gesichtsbereich auf. Während das maligne Melanom als gefährlichster
Hautkrebs relativ selten ist, dominieren bei den Neuerkrankungen die nichtmelanozytären (epithelialen)
oder „hellen“ Hautkrebsformen, das Basalzellkarzinom und das Plattenepithelkarzinom, mit einem
Anteil von 60 bzw. 27,5%. Aus rein demografischen Gründen wird der Anteil alter Menschen
und damit die relevante Altersgruppe für maligne Hauttumoren in den nächsten Jahrzehnten
deutlich ansteigen.


Ziel des Seminares ist es, den Teilnehmern den aktuellen Stand insbesondere der malignen Hauttumore im Gesichtsbereich bezüglich Diagnostik und Therapie zu vermitteln. Dabei geht es neben der Darstellung theoretischer Zusammenhänge besonders um die Früherkennung verschiedener fazialer Hautveränderungen im klinischen Alltag der zahnärztlichen Praxis. In diesem Kurs soll der/die Zahnarzt/Zahnärztin lernen, auf welche Charakteristika verschiedener Hautveränderungen zu achten ist. um den Patienten rechtzeitig einer fachärztlichen Untersuchung zuzuführen. Mittelfristig sollten die Zahnärzte in der Hautkrebsvorsorge soweit geschult werden, dass sie den Patienten beraten können und ihn rechtzeitig einer fachärztlichen Untersuchung und Behandlung zuführen können.


Inhaltlich werden im Kurs folgende Punkte behandelt:
1. Einleitung
2. Einteilung der Hauttumoren
3. Klinische und histologische Bilder
4. Besonderheiten der Tumorchirurgie im Gesicht
5. Therapieformen
6. Studien und Fallbeispiele
7. Quiz


Schwerpunkte:


- Ursachen von Hauttumoren
- Diagnostische Verfahren
- Einteilung der wichtigsten benignen und malignen Hauttumore im Gesicht
- Klinische und histologische Bilder
- Behandlungsmöglichkeiten maligner Hauttumoren
- Wie stehen Zahnärzte zur Hautkrebsvorsorge?
- Rekonstruktion von Hautdefekten in der ambulanten Praxis
- Abschlussquiz

Kurs-Nr.:
24FKT30416
Datum:
Sa., 29.06.2024
Uhrzeit:
09:00 - 15:00 Uhr
Ort:
FR - Hörsaal
Merzhauser Str. 114 - 116
79100 Freiburg
Seminargebühr:
395,00 €
Fortbildungspunkte:
7