Kursangebote >> Kursdetails

Schnellsuche








Die IT-Sicherheitsrichtlinie nach § 75b SGB V in der zahnärztlichen Praxis

Mit dem Digitale-Versorgungs-Gesetz (DVG) hat der Gesetzgeber die Kassenärztliche sowie die Kassenzahnärztliche Bundesvereinigung verpflichtet die IT-Sicherheitsanforderungen für Arzt- und Zahnarztpraxen in einer speziellen Richtlinie verbindlich festzulegen.
Diese Richtlinie wurde im Einvernehmen mit dem Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik erstellt und trat am 01. Februar 2021 in Kraft.
In Ergänzung zur Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) geht es um den Schutz sensibler Gesundheitsdaten, für den die Praxisinhaberinnen und Praxisinhaber eine hohe Verantwortung tragen. Die Richtlinie soll einen Handlungsrahmen bilden, um Risiken wie Cyberangriffe, Datenverlust und damit einhergehende Betriebsunterbrechungen zu minimieren und die IT-Sicherheit in den Praxen zu erhöhen.


Das Online-Seminar wird in verständlicher Form:


§ Schritt für Schritt alle Anforderungen der Richtlinie erläutern,
§ Tipps und konkrete Handlungsempfehlungen anhand von praktischen Beispielen geben,
§ bei der Einschätzung helfen, welche Anforderungen Sie selbst umsetzen können und für welche Anforderungen auf einen externen Dienstleister zurückgegriffen werden sollte.


Ergänzend erhält jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer eine Checkliste zur Unterstützung der Umsetzung.


Diese Fortbildung ist vorrangig für Zahnärztinnen und Zahnärzte konzipiert, steht aber auch deren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern offen. Für die Teilnahme benötigen Sie einen PC, Laptop oder ein Tablet mit Lautsprecher bzw. Kopfhörer sowie einen stabilen Internetzugang.

Kursdaten

Kursnummer:
21FKT20702
Datum und Uhrzeit:
Fr. 07.05.2021
14:00 - 17:00 Uhr
Ort:

Online-Seminar

Seminargebühr: 69,00 €
Fortbildungspunkte: 4

Kontakt:

Telefon: 0761 4506 - 160 / -161
Telefax: 0761 4506 - 460
E-Mail: daniela.doerner@kzvbw.de

Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031 
Juli 2021