Kursangebote >> Kursdetails

Schnellsuche








Deeskalationsschulung im Bereich Kundenfrequenz

Medizinische Mitarbeiter spüren fast täglich, dass sich der Ton und das Verhalten einiger Patienten und deren Angehörigen in den letzten Jahren zunehmend verschärfen. So gibt es Personen, die beispielsweise auf Wartezeiten mit Beleidigungen und sogar körperlicher Aggression reagieren. Die Übergriffe nehmen zu, nicht nur in den Praxen, sondern in allen Bereichen. Das Konzept beinhaltet ein professionelles Deeskalationsmanagement, was praxisorientiert ist und für ein erfolgreiches Präventions-, Handlungs- und Trainingskonzept, das aktuell in über 950 Institutionen deutschsprachiger Länder Anwendung findet. Die Inhalte lassen sich in sieben Stufen einteilen. Grundgedanke ist, dass Deeskalation stufenweise erfolgt und sich aufschaukelnde Prozesse und Gewalt abgebaut werden können. Deeskalierend wirken beispielsweise nicht-aggressive Wortwahl und entsprechende, ruhige Verhaltensweisen. Es ist erwiesen, dass frühzeitiges und entschlossenes Eingreifen Konflikte und eine gewalttätige Eskalation vermeidet. Die Schulung hat einen praktischen- sowie einen theoretischen Inhalt.

Schwerpunkte:

Die sieben Deeskalationsstufen (DS):

DS 1: Verhinderung der Entstehung von Gewalt und Aggression.
DS 2: Veränderung der Sichtweisen und Interpretationen aggressiver Ver-
          haltensweisen.
DS 3: Verständnis der Ursachen und Beweggründe aggressiver Verhaltensweisen.
DS 4: Kommunikative Deeskalationstechniken im Umgang mit hochgespannten
          Klienten.
DS 5: Schonende Vermeidungs-, Abwehr-, Löse- und Fluchttechniken bei Übergriffen.
DS 6: Schonende Begleittechniken, 4-Stufen-Immobilisationstechnik.
DS 7: Kollegiale Erstbetreuung, Nachbearbeitung von Vorfällen

Kursdaten

Kursnummer:
23KKT29901
Datum und Uhrzeit:
Do. 25.05.2023
09:00 - 13:30 Uhr
Ort:
Zahnärztehaus Mannheim
Schulungsraum 1.12 - 1.14
Joseph-Meyer-Straße 8-10
68167 Mannheim
Seminargebühr: 155,00 €
Fortbildungspunkte: 6

Kontakt:

Ansprechpartner: Marcus Lindner
Telefon: 0621-38000-157
Telefax: 0621-38000-233
E-Mail: marcus.lindner@kzvbw.de

Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728     
Februar 2023