Kursangebote >> Kursdetails

Schnellsuche








Online-Spezial-Seminar "Vermeidung sachlich-rechnerischer Berichtigungsanträge"

Die Zahnärzte sind nach den Verträgen mit den Kostenträgern zur peinlich genauen Abrechnung verpflichtet. Dabei hilft ihnen das Abrechnungsmodul. Trotzdem kann es vorkommen, dass durch Falschauslegung von Abrechnungsbestimmungen Fehler bei der Abrechnung passieren. Die Kommunikation mit der KZV beansprucht die Zeit des Praxisteams oder des Zahnarztes zusätzlich.


Seit der Einführung der papierlosen Abrechnung zwischen KZV und Krankenkassen werten die Kassen die Abrechnungsdaten ebenfalls EDV-gestützt aus und schicken Berichtigungsanträge in vermehrter Zahl.


Wir zeigen Ihnen, welche Abrechnungsfehler häufig bei den verschiedenen Abrechnungsbereichen beanstandet werden und wie Sie diese vermeiden können, damit kein nachträglicher Zeitaufwand und kein Honorarverlust droht.


Vermittelt werden:



  • Wichtige rechtliche Grundlagen zum Berichtigungsverfahren

  • Feststellungscode = Fehlercode?

  • Die häufigsten Abrechnungsfehler

  • Was muss ich der KZV mitteilen?


 


Das Seminar ist gedacht für:



  • Zahnärztinnen und Zahnärzte

  • Zahnmedizinische Fachangestellte, die bisher nicht in diesem Bereich eingesetzt wurden oder ihr Wissen grundsätzlich auffrischen möchten

Kursdaten

Kursnummer:
21TKT19929
Datum und Uhrzeit:
Mi. 20.10.2021
14:00 - 17:00 Uhr
Ort:



ein stabiler Internetzugang ist notwendig
Seminargebühr: 59,00 €
Fortbildungspunkte: 4

Kontakt:

Ansprechpartner: Nicole Geist
Telefon: 07071 911-111
Telefax: 07071 911-131
E-Mail: nicole.geist@kzvbw.de

Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930   
September 2021