Kursangebote >> Kursdetails

Schnellsuche








Schlüssiges Konzept für die Parodontalbehandlung – Chancen für Pati-ent und Praxis. Die Parodontalbehandlung im BEMA und als Praxiskonzept.

Mit der neuen PAR-Richtlinie und der geänderten Behandlungsrichtlinie wurde die Parodontalbehandlung zum 1. Juli 2021 auf eine neue Grundlage gestellt. - Wie kann die neue Behandlungsstrecke in das Praxiskonzept integriert werden? - Welche Vorgaben sind bei der Beantragung und Abrechnung zu beach-ten? - Wo liegen mögliche Fallstricke? - Was passiert bei Behandlungsabbruch, Wohnortwechsel oder Praxis-wechsel? - Was prüft die KZV? Diese und weitere Fragen werden im Seminar ausführlich unter Anwendung konkreter Fallvariationen besprochen. Zudem wird ein beispielhaft ein Konzept vorgestellt, welches direkt in der Praxis umgesetzt werden kann. Schwerpunkte: - Ziele eines möglichen parodontalen Behandlungskonzeptes - Rechtssicherheit bei der Planung, Organisation und Durchführung der Parodontitistherapie - Voraussetzungen für den Erfolg - Konzept für die Umsetzung Herzlich Willkommen sind: - Zahnärztinnen und Zahnärzte

Referent:
Dr. Stephan Große-Sender

Prüf- und Abrechnungsreferent Tübingen

Referentin:
Marijke Frank

Kursdaten

Kursnummer:
23TKZ10425
Datum und Uhrzeit:
Mi. 11.10.2023
14:00 - 18:00 Uhr
Ort:



Seminargebühr: 125,00 €
Fortbildungspunkte: 5

Kontakt:

Ansprechpartner: Nicole Geist
Telefon: 07071 911-111
Telefax: 07071 911-131
E-Mail: nicole.geist@kzvbw.de

Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728     
Februar 2023