Kursangebote >> Kursdetails

Schnellsuche








Schenken und Vererben, aber richtig!

Seminarinhalte:

Die Weitergabe irdischen Besitzes ist jedem Menschen zwingend vorgegeben. Je mehr Besitz zu Lebzeiten angesammelt wurde, desto wichtiger ist eine wohldurchdachte familien- und sachgerechte Verteilung. Welchen Sinn macht es, ein Leben lang - oft unter Einsatz aller geistigen und körperlichen Ressourcen - Besitz zu erarbeiten, der anschließend in den Wirren einer ungeordneten Erbauseinandersetzung zerbröselt und endlosen Familienstreit in den nächsten Generationen stiftet?

Werden keine individuellen Maßnahmen in Form von Testamenten, Erbverträgen und Stiftungen getroffen, geht der irdische Besitz beim Tode im Wege der gesetzlichen Erbfolge über. Die gesetzlichen Regelungen werden allerdings selten der individuellen Situation gerecht.

Auch zu Lebzeiten kann man vorbereitend handeln: Das Stichwort lautet: "vorweggenommene Erbfolge".

Das "Alterseinkünftegesetz" verringert die Altersrente durch drastische Erhöhung der Besteuerung - mit gesetzlich festgeschriebener Erhöhungstendenz. Private Vorsorge ist unentbehrlich.

Das Seminar möchte Sie sensibilisieren und gedankliche Hemmschwellen zum Thema Erbschaft überwinden. Jeder Hörer ist nach der Veranstaltung jedenfalls gerüstet, mit seinem persönlichen rechtlichen und steuerlichen Berater die richtigen Gestaltungen zu wählen.

Die Themenschwerpunkte im Einzelnen:
- Optimale steuerliche und rechtliche Testamentsgestaltung (Musterformulierungen)
- Ehegattentestamente auf dem Prüfstand - Das "Berliner Testament"
- Vorteile
-Vermeidung von Nachteilen bei Wiederverheiratung
- Lösungen zur Vermeidung von Erbschaftsteuer
- Pflichtteilsanspruch - kann er entzogen werden?
- Das gesetzliche Erbrecht
- Schenkung von Immobilien und Kapitalvermögen
- Risiken der Schenkung (Schenkung unter Widerruf und unter Vorbehalt des Nießbrauchs)
- Die "Familienholding"
- Die potentiell bessere Alternative: Verkaufen!
- Kontrollmitteilungen an das Finanzamt im Erbfall
- Das "Alterseinkünftegesetz" reduziert das Alterseinkommen des Arztes drastisch!
- Lösung durch vorzeitige Rente bei Fortführung der Praxis?

Kursdaten

Kursnummer:
20TKZ29917
Datum und Uhrzeit:
Mi. 30.09.2020
14:00 - 17:00 Uhr
Ort:
Zahnärztehaus Tübingen
Großer Sitzungsraum 4. OG
Bismarckstraße 96
72072 Tübingen
Seminargebühr: 125,00 €
Fortbildungspunkte: 4

Kontakt:

Ansprechpartner: Nicole Geist
Telefon: 07071 911-111
Telefax: 07071 911-131
E-Mail: nicole.geist@kzvbw.de

Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      
August 2020