Kursangebote >> Kursdetails

Schnellsuche








Heilmittel in der vertragszahnärztlichen Versorgung

Im Jahr 2017 ist die Heilmittel-Richtlinie Zahnärzte in Kraft getreten. Heilmittel können von Vertragszahnärzten verordnet werden, wenn sie Bestandteil der Ausübung der Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde sind. Umfang und Inhalte der Verordnungsmöglichkeiten sind im Einzelnen vorgegeben. Die Heilmittel-Richtlinie dient unter anderem dazu, Unsicherheiten zu beseitigen. Dieses Seminar gibt auf zentrale Fragen Antwort.

Vermittelt werden:
- Was muss ich auf dem Vordruck "Zahnärztliche Heilmittelverordnung" ausfüllen?
- Welche physiotherapeutischen Maßnahmen darf ich verordnen?
- Muss ich den ICD-10-Code eintragen?
- Was ist unter dem Indikationsschlüssel zu verstehen? Wo finde ich diesen?
- Wie gehe ich mit der Frage um, dass ein Patient eine Heilmittelverordnung wünscht?
- Darf ich eine Heilmittelverordnung ausstellen, wenn der Patient über Rückenprobleme klagt?
- Was ist eine Erst- bzw. Folgeverordnung?
- Ist es zulässig, den Vordruck als Blankoformularbedruckung ("schwarz auf weiß") zu drucken?

Die Fälle werden anhand von konkreten Krankheitsbildern erläutert.

Kursdaten

Kursnummer:
20TKT19904
Datum und Uhrzeit:
Mi. 04.03.2020
14:00 - 17:00 Uhr
Ort:
Zahnärztehaus Tübingen
Großer Sitzungsraum 4. OG
Bismarckstraße 96
72072 Tübingen
Seminargebühr: 69,00 €
Fortbildungspunkte: 4

Kontakt:

Ansprechpartner: Nicole Geist
Telefon: 07071 911-111
Telefax: 07071 911-131
E-Mail: nicole.geist@kzvbw.de

Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930   
April 2020