Kursangebote >> Kursdetails

Schnellsuche








Hygiene-Modul H1 - "Theoretische Grundlagen"

Die Online Anmeldung ist über die Internetseite der Bezirkszahnärztekammer möglich unter: zur Anmeldung

Hygiene-Modul H1 – Theoretische Grundlagen


 



  1. Rechtliche Vorgaben kennen und beachten (1 UE)


1.1      Medizinproduktegesetz (MPG)


1.2      Medizinprodukte-Betreiberverordnung (MPBetreibV)


1.3      Medizinprodukte-Sicherheitsplanverordnung (MPSV) → BfArM-Meldeverfahren


1.4       KRINKO-/BfArM-Empfehlung „Anforderungen an die Hygiene bei der Aufbereitung von Medizinprodukten“ (2012) und RKI-Empfehlung „Infektionsprävention in der Zahnheilkunde –


Anforderungen an die Hygiene“ (2006)


1.5      Normen des Anhangs B (KRINKO-/BfArM-Empfehlung (2012)) und Leitlinien zur Aufbereitung von Medizinprodukten (Prozessvalidierung)


1.6      Infektionsschutzgesetz (IfSG)


1.7       Biostoffverordnung (BioStoffV) und Technische Regel für Biologische Arbeitsstoffe „Biologische Arbeitsstoffe im Gesundheitswesen und in der Wohlfahrtspflege“ (TRBA 250)


1.8     Gefahrstoffverordnung (GefStoffV)


 



  1. Grundlagen der Hygiene, Mikrobiologie und Infektionsprävention (3 UE)


2.1       Infektionsrisiken in der Zahnarztpraxis kennen und erklären


2.1.1 Behüllte und unbehüllte Viren


2.1.2 Hepatitis A/B/C


2.1.3 HIV/AIDS


2.1.4 Multiresistente Erreger (MRE)


2.1.5 CJK/vCJK


2.1.6 Tuberkulose


2.1.7 Mikroorganismen in den Wasser führenden Systemen der Behandlungseinheiten


         (z.B. Legionellen, Koloniezahl und Pseudomonaden)


2.2      Infektionspräventive Maßnahmen am Patienten kennen und anwenden


2.3      Infektionspräventive Maßnahmen des Behandlungsteams kennen und anwenden


3.       Qualitätssicherung in der Zahnarztpraxis und speziell in der Aufbereitung von Medizinprodukten (2 UE)


3.1      Betriebsanweisungen, Verfahrensanweisungen, Arbeitsanweisungen erstellen, pflegen und umsetzen


3.2       Hygieneplan erstellen, pflegen und umsetzen


3.3       Weitere Hygiene-Qualitätssicherungsdokumente kennen


 



  1. Aufbereitung von Medizinprodukten – Voraussetzungen (2 UE)


4.1       Räumliche und organisatorische Aspekte der Aufbereitung kennen und beachten


4.2       Der systematische Ablauf der Aufbereitung von Medizinprodukten kennen und anwenden


4.3       Risikobewertung und Einstufung von Medizinprodukten erstellen, pflegen und anwenden


4.3.1 Praktische Fallbeispiele (z.B. Übertragungsinstrumente)


4.4      Herstellerangaben berücksichtigen


4.5      Instrumentenkunde kennen und berücksichtigen


4.6       Persönliche Schutzausrüstung (PSA) anwenden


 


Die Kenntnisprüfung wird im Anschluss an die Fortbildung (8 UE) durchgeführt.


 


Die Hygiene-Module H1 – H3 bauen aufeinander auf.


 


8 Fortbildungspunkte         


 

Referentin:
Iris Karcher

ZMF, zertifizierte Qualitätsmanagerin (TÜV)

Kursdaten

Kursnummer:
19FBT20618
Datum und Uhrzeit:
Mi. 13.11.2019
09:00 - 16:00 Uhr
Ort:
Zahnärztehaus Freiburg / FFZ
Hörsaal
Merzhauser Str. 114 - 116
79100 Freiburg
Seminargebühr: 140,00 €
Fortbildungspunkte: 8
Empfehlen

Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30      
September 2019