Kursangebote >> Kursdetails

Schnellsuche








Kinderzahnheilkunde - Ein Update

Die in den letzten Jahren zu beobachtende Verbesserung der Mundgesundheit von Kindern und Jugendlichen gilt nur eingeschränkt für das Milchgebiss. Die Kariesreduktion ist hier deutlich geringer als in der bleibenden Dentition und die Karies selbst stärker polarisiert. Gegenwärtig weisen Sechs- bis Siebenjährige fast doppelt so viele an Karies erkrankte Zähne im Milchgebiss auf als Zwölfjährige im bleibenden Gebiss.

Weiterhin beschäftigt ein anderes aktuelles Phänomen mit zunehmender Tendenz die Kinderzahnheilkunde: das Auftreten der Molaren-Inzisiven-Hypomineralisation (MIH). Klinisch stellen dann insbesondere die in diesem Rahmen teilweise auftretenden Schmelzfrakturen an den betroffenen Molaren und eine mitunter starke Hypersensibilität sowie sich wiederholende Füllungsverluste den/die Behandler/in vor eine Herausforderung.

Das Ziel der Fortbildungsveranstaltung ist es, diese aktuellen Themen in der Kinder- und Jugendzahnheilkunde aufzubereiten, diese für die Zahnarztpraxis umsetzbar aufzubereiten und hinsichtlich ihrer Relevanz für die Praxis zu diskutieren.

Inhalt:

- Morphologische Besonderheiten von Milchzähnen
- Klinik der frühkindlichen Karies
- Restaurative Therapie im Milchgebiss
- Endodontische Maßnahmen im Milchgebiss
- Prothetische Versorgungsmöglichkeiten im Milchgebiss
- Molaren-Inzisiven-Hypomineralisation

Kursdaten

Kursnummer:
18FKZ31326
Datum und Uhrzeit:
Sa. 06.10.2018
09:00 - 16:00 Uhr
Ort:
Zahnärztehaus Freiburg / FFZ
Konferenzraum 1+2
Merzhauser Str. 114 - 116
79100 Freiburg
Seminargebühr: 325,00 €
Fortbildungspunkte: 8

Kontakt:

Telefon: 0761 4506 - 160 / -161
Telefax: 0761 4506 - 460
E-Mail: daniela.doerner@kzvbw.de

Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930 
Juni 2018