Kursangebote >> Kursdetails

Schnellsuche








Die Abrechnung von Suprakonstruktionen bei gesetzlich Versicherten

Der richtige Ansatz der Festzuschüsse bei der Versorgung mit Suprakonstruktionen stellt so manches Mal ein Problem für die Praxen dar.
Der Referent informiert speziell über die Ausnahmeindikationen für implantologische Leistungen und Ausnahmefälle für Suprakonstruktionen als Regelversorgung.

Anhand von zahlreichen Abrechnungsbeispielen zu Erstversorgungen, Erneuerungen und Wiederherstellungen von Suprakonstruktionen wird auf häufige Abrechnungsfehler hingewiesen und die richtige Abrechnung erläutert.

Die Themen

  • Allgemeine Rechtsgrundlagen

    • Behandlungsrichtlinie des G–BA nach § 92 Abs. 1 SGB V

    • Ausnahmeindikationen für Implantate und Suprakonstruktionen nach § 28 Abs. 2 SGB V

    • Gutachterverfahren

    • Leistungsanspruch für Zahnersatz nach § 55 und § 56 SGB V

    • Ausnahmefälle für Suprakonstruktionen als Regelversorgung, nach der Zahnersatz–Richtlinie Nr. 36a und b des G–BA

    • Unterscheidung Ausnahmeindikation oder Ausnahmefall?

    • Beispiele zur Erstversorgung, Erneuerung, Wiederherstellung von Suprakonstruktionen

Kursdaten

Kursnummer:
18KKT19909
Datum und Uhrzeit:
Mi. 14.11.2018
14:00 - 17:00 Uhr
Ort:
Zahnärztehaus Mannheim
Casino 1+2
Joseph-Meyer-Straße 8-10
68167 Mannheim
Seminargebühr: 69,00 €
Fortbildungspunkte: 4

Kontakt:

Ansprechpartner: Marcus Lindner
Telefon: 0621-38000-157
Telefax: 0621-38000-233
E-Mail: marcus.lindner@kzvbw.de

Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  
November 2018