Kursangebote >> Kursdetails

Schnellsuche








Heilmittel in der vertragszahnärztlichen Versorgung

Am 01.07.2017 ist die Heilmittel-Richtlinie Zahnärzte in Kraft
getreten. Dies ist eine Neuerung, da es zuvor noch keine eigene
Richtlinie für die Zahnärzte gegeben hat. Im Vergleich zur vertragsärztlichen Praxis kommt es im vertragszahnärztlichen Bereich eher zu wenigen Heilmittelverordnungen. Heilmittel können von Vertragszahnärzten verordnet werden, wenn sie Bestandteil der Ausübung der Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde sind. Umfang und Inhalte der Verordnungsmöglichkeiten sind im Einzelnen vorgegeben. Die Heilmittel-Richtlinie sollte unter anderem dazu dienen, Unsicherheiten zu beseitigen und Nachfragen zu reduzieren..

Allerdings haben die Richtlinie und deren Umsetzung zu einer Vielzahl von Fragen geführt:
• Was muss ich auf dem Vordruck "Zahnärztliche
Heilmittelverordnung" ausfüllen?
• Welche physiotherapeutischen Maßnahmen darf ich verordnen?
• Muss ich den ICD-10-Code eintragen?
• Was ist unter dem Indikationsschlüssel zu verstehen?
Wo finde ich diesen?
• Wie gehe ich mit der Frage um, dass ein Patient eine
Heilmittelverordnung wünscht?
• Darf ich eine Heilmittelverordnung ausstellen, wenn der
Patient über Rückenprobleme klagt?
• Was ist eine Erst- bzw. Folgeverordnung?
• Ist es zulässig, den Vordruck als Blankoformularbedruckung
("schwarz auf weiß") zu drucken?

Herr Peter Fischer ist seit 20 Jahren auf zahnärztliche
Wirbelsäulenfitness und die Behandlung von CMD-Patienten
spezialisiert. Seine Themen sind:
• Physiotherapie bei CMD: Indikationen, Befundtechniken,
Behandlungstechniken sowie interdisziplinäre Zusammenarbeit
zwischen dem Zahnarzt und der Physiotherapie
• Die neue Heilmittelrichtlinie: ein mit der KZV BW abgestimmter
Überblick und Durchblick darüber, wie Zahnärztinnen und
Zahnärzte Physiotherapie nutzen und nach der neuen
Heilmittelrichtlinie verordnen können.

Herr Bernhard Maier wird Sie umfassend über die neue Heilmittelrichtlinie informieren.

Kursdaten

Kursnummer:
19SKT10121
Datum und Uhrzeit:
Mi. 10.07.2019
14:00 - 17:00 Uhr
Ort:
Bezirksdirektion Stuttgart
Sitzungsraum 004/1 + 004/2
Engstlatter Weg 14
70567 Stuttgart
Seminargebühr: 69,00 €
Fortbildungspunkte: 4

Kontakt:

Ansprechpartner: Paskalia Zyrnovalis
Telefon: 0711 7877-209
Telefax: 0711 7877-210
E-Mail: paskalia.zyrnovalis@kzvbw.de

Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930 
November 2019