Kursangebote >> Kursdetails

Schnellsuche








Vorsicht Falle! - Gefahren im Internet/Handy - Das LKA berät IT-Sicherheit in der Zahnarztpraxis

Die Zentrale Ansprechstelle Cybercrime (ZAC) wurde als Single Point of Contact hinsichtlich Cybercrime für Wirtschaft, Behörden, öffentliche und nicht-öffentliche Stellen beim Landeskriminalamt Baden-Württemberg eingerichtet. Herr Seeberg von der ZAC wird berichten, wie Cybercrime funktioniert und womit die Cybercrime-Ermittler konfrontiert werden. Außerdem gibt er Präventionshinweise zu aktuellen Phänomenen. Ein wichtiges Anliegen der ZAC ist die Stärkung der Kooperation zwischen Unternehmen und Polizei im Kampf gegen die Cybercrime. Es wird dargestellt, wie die Polizei sich im Kampf gegen die Cybercrime aufgestellt hat, wie bei Anzeigen vorgegangen wird und welche Konsequenzen dies für die Unternehmen hat.


 


Im zweiten Teil der Veranstaltung geht es um die IT-Sicherheit in der Zahnarzt-Praxis.


Folgende Inhalte werden besprochen:


 



  • Datenschutz und IT-Sicherheit: Begriffsdefinition und Überschneidung

  • Erfolgsfaktoren für die Umsetzung

  • Schau- und Übungsbild

  • Umgang mit Benutzerkonten

  • Umgang mit Kennwörtern

  • Virenschutz

  • Internet und E-Mail

  • Nutzung von Cloud-Speichern

  • Datensicherung und Aufbewahrung

  • Handhabung mobiler Datenträger (USB-Sticks, externe Festplatte)

  • Mobile Endgeräte (Tablet, Smartphone)

  • Datenschutzkonforme Entsorgung von Unterlagen

  • Konsequenzen bei Verstößen (Datenschutz/IT-Sicherheit)

  • Am Ball bleiben

  • Fazit

  • Fragerunde

Kursdaten

Kursnummer:
19FKT29903
Datum und Uhrzeit:
Fr. 29.03.2019
14:00 - 17:00 Uhr
Ort:
Zahnärztehaus Freiburg / FFZ
Konferenzraum 1-3
Merzhauser Str. 114 - 116
79100 Freiburg
Seminargebühr: 69,00 €
Fortbildungspunkte: 4

Kontakt:

Telefon: 0761 4506 - 160 / -161
Telefax: 0761 4506 - 460
E-Mail: daniela.doerner@kzvbw.de

Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031    
Juli 2019