Kursangebote >> Kursdetails

Schnellsuche








Gefahrenerkennung - Reaktion - Verteidigung sowie Einführung in die Grundlagen des Kampfsports zur Selbstverteidigung

Natürlich hofft man nicht, in eine gefährliche Situation zu kommen, in der man sich verteidigen muss, aber denken Sie doch nur an das Problem der Verpflichtung zur nächtlichen Erreichbarkeit im Notdienst. Haben Sie oder Ihre Mitarbeiter/innen vielleicht nicht schon einmal eine Situation erlebt, in der Sie ein mulmiges Gefühl im Bauch hatten?
Lernen Sie gefährliche Situationen zu erkennen, angemessen zu reagieren und sich zu verteidigen.

Kleiner Theoretischer Teil
Bewusstmachen von "Gefährlichen Orten":
  • Einsame Straßen, Gebäude, Parkplätze/Parkhäuser, im Auto, Haltestellen etc.
    • meiden, erfassen, vorbereitet sein
  • Opfertyp (Haltung, Gang, Ansprache)
Bewusstmachen von "Gefährlichen Personen":
  • Kriminelle (Räuber, Sexualstraftäter), alkoholisierte Personen oder Personen unter Drogen, psychisch kranke Menschen, gestresste Personen
    • erkennen, auf Distanz halten
  • Tätertyp
  • Notwehrparagraph und seine Auswirkungen, exzessive Notwehr
  • Eigene "Waffen" und der Körper als Waffe

Großer Praktischer Teil*
Praxis der Selbstverteidigung:
  • Ziele am Körper
  • Anwärmen, mobilisieren, aufwärmen, Grundposition, Beinarbeit, Grundschläge, Kombinationen, Intervalltraining, Kraftausdauer und Cooldown bestehen

Fragen/Feedback

*Für den praktischen Teil benötigen Sie auf jeden Fall Sportkleidung.
Referent:
Erik Zech

Kursdaten

Kursnummer:
17KKT29902
Datum und Uhrzeit:
Fr. 29.09.2017
13:30 - 19:30 Uhr
Ort:
Zahnärztehaus Mannheim
Casino 1+2
Joseph-Meyer-Straße 8-10
68167 Mannheim
Seminargebühr: 129,00 €
Fortbildungspunkte: 7

Kontakt:

Ansprechpartner: Silvana Gehrke
Telefon: 0621-38000-157
Telefax: 0621-38000-233
E-Mail: silvana.gehrke@kzvbw.de

Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   
August 2017