Kursangebote >> Kursdetails

Schnellsuche








Die Abrechnung zahntechnischer Leistungen nach dem BEL 2014 und nach BEB

Mit der Einführung des Bundeseinheitlichen Leistungsverzeichnisses für zahntechnische Leistungen ab Mit der Einführung des Bundeseinheitlichen Leistungsverzeichnisses für zahntechnische Leistungen ab 01.04.2014 ergaben sich diverse änderungen, die sich auf die Abrechnung zahntechnischer Leistungen im Fremdlabor und im Praxislabor auswirken.

Der Referent geht in diesem Seminar ausführlich auf diese änderungen ein. Darüber hinaus wird in diesem Seminar beschrieben, wann das BEL bzw. die BEB Anwendung finden, welche wesentlichen Unterschiede zu beachten sind und wie sich die Preise ermitteln lassen.

U. a. wird anhand von verschiedenen Beispielen aus den Leistungs-bereichen aufgezeigt, welche Laborpositionen anzusetzen sind. Dabei geht es neben wichtigen gesetzlichen und vertraglichen Grundlagen auch um die Anwendung von BEL und BEB im Festzuschusssystem bei Zahnersatz, und zwar sowohl für Neuversorgungen als auch für Wiederherstellungsmaßnahmen.

Ziel des Seminars ist es u. a., dass die Rechnungen des Gewerbelabors leichter überprüft werden können und weniger Fehler bei der Abrechnung von zahntechnischen Leistungen im Eigenlabor gemacht werden, die zu einem erhöhten Verwaltungsaufwand in der Praxis und der KZV führen.
Kein Bild vorhanden
Referent:
Jens Ehrhardt

Kursdaten

Kursnummer:
17KKT10702
Datum und Uhrzeit:
Mi. 27.09.2017
14:00 - 17:00 Uhr
Ort:
Zahnärztehaus Mannheim
Schulungsraum 1.12 - 1.14
Joseph-Meyer-Straße 8-10
68167 Mannheim
Seminargebühr: 69,00 €
Fortbildungspunkte: 4

Kontakt:

Ansprechpartner: Silvana Gehrke
Telefon: 0621-38000-157
Telefax: 0621-38000-233
E-Mail: silvana.gehrke@kzvbw.de

Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     
Oktober 2017