Kursangebote >> Kursdetails

Schnellsuche








Kursteil III: Praxisverwaltung

Fortbildungskurs III für Zahnmedizinische Fachangestellte zur Erlangung des fachkundlichen Nachweises "Praxisverwaltung" nach der Fortbildungsordnung der Landeszahnärztekammer Baden-Württemberg.

Abrechnungswesen
Im Bereich Abrechnungswesen wird die Kompetenz zur Ab- und Berechnung von zahnärztlichen sowie von zahntechnischen Leistungen unter Beachtung der gesetzlichen und vertraglichen Bestimmungen vermittelt.
  • BEMA-Gebührenregelungen anwenden, Be- und Abrechnung von Leistungen vornehmen
  • Gesetzliche Bestimmungen der GOZ sowie deren Anwendungsbereiche umsetzen
  • Vorschriften im Schnittstellenbereich von BEMA sowie GOZ und GOÄ anwendungsbezogen erkennen
  • Zahntechnische Leistungen abrechnen

Praxisorganisation
Im Bereich Praxisorganisation soll die Kompetenz erworben werden, betriebliche Abläufe zu planen und zu organisieren.
  • Grundlagen der Begriffe Aufbau- und Ablauforganisation erläutern und auf das Arbeitsumfeld übertragen können
  • Grundlagen der Dokumentation und Archivierung (z. B. von Vorgängen, Behandlungen) durchführen können
  • Grundlagen von Termin- und Bestellsystemen kennen und anwenden können
  • Eine Übersicht von Materialverwaltungssystemen vermittelt bekommen
  • Materialverwaltungssysteme kennen und anwenden

Informations- und Kommunikationstechnologie
Zielorientierte Anwendung von Software, insbesondere zur Textverarbeitung, Informationsge- winnung und Datenschutz-/sicherheit.
  • Textverarbeitungssoftware:
    • Text- und Absatzformatierung durchführen können
    • Layoutkontrolle und Druck durchführen können
    • Grundlagen von automatisierten Textbausteinen und Formatvorlagen anwenden können
    • Grafiken zielorientiert einsetzen können
  • Praxisbezogener Einsatz von Internet und Intranet:
    • Möglichkeiten und Risiken der Interneteinsatzes darstellen können
    • Das Internet berufsbezogen nutzen können (z. B. Informationsbeschaffung, Bestellwesen, Fortbildung, Abrechnung, sicherer Datentransfer)
  • Datenschutz und Datensicherheit:
    • Die Bedeutung von Anti-Virenprogrammen erläutern können
    • Prinzipien der Datensicherung erläutern können
    • Maßnahmen zum Datenschutz und zur Datensicherung planen und umsetzen können


Voraussetzung zur Zulassung an der Fortbildung ist jeweils der Nachweis:
  1. einer mit Erfolg abgelegten Abschlussprüfung als „Zahnmedizinische/r Fachangestellte/r“ oder Zahnarzt- helfer/in“ oder eines gleichwertigen Abschlusses,
  2. über aktuelle Kenntnisse im Röntgen und Strahlenschutz gem. § 18 a RöV,
  3. über eine einjährige Tätigkeit in der Administration durch den Arbeitgeber. Grundkenntnisse in der Abrechnung sind erforderlich

Über die Zulassung zur Fortbildung entscheidet die Bezirkszahnärztekammer.
Kein Bild vorhanden
Referent:
Dipl.-Volkswirt Albert Mergelsberg

Kein Bild vorhanden
Referent:
Bodo Eichling

Kein Bild vorhanden
Referentin:
Waltraud Hollstein

Kein Bild vorhanden
Referentin:
Brigitte Wacker

Referentin:
Iris Karcher

ZMF, zertifizierte Qualitätsmanagerin (TÜV)

Referentin:
ZMV Samira Saoudi

Kein Bild vorhanden
Referentin:
Sarah Trotter

Kein Bild vorhanden
Referentin:
Susanne Bürgin

Kein Bild vorhanden
Referentin:
Annette Maraun-Hipp

Kursdaten

Kursnummer:
18FBM20501
Datum und Uhrzeit:
Mo. 11.06.2018 (08:30 - 17:00 Uhr) - Sa. 23.06.2018
Ort:
Zahnärztehaus Freiburg / FFZ
Konferenzraum 3+4
Merzhauser Str. 114 - 116
79100 Freiburg
Seminargebühr: 1450,00 €
Fortbildungspunkte:

Kontakt:

Telefon: 0761 4506 - 160 / -161
Telefax: 0761 4506 - 460
E-Mail: daniela.doerner@kzvbw.de

Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  
August 2018