Kursangebote >> Kursdetails

Schnellsuche








Hygiene-Modul H2 - Schwerpunkt "Aufbereitung von semikritischen Medizinprodukten"

Die Online Anmeldung ist über die Internetseite der Bezirkszahnärztekammer möglich unter: zur Anmeldung

ol start="5">
  • Betrieb von Aufbereitungsgeräten (2 UE)


  • 5.1 Aufbereitungsgeräte – Kurzüberblick und Bereichsstandort (unrein/rein)


    5.2 Gebrauchsanweisung berücksichtigen


    5.3 Bestandsverzeichnis und Medizinproduktebuch erstellen, pflegen und anwenden


    5.4 Sicherheitstechnische Kontrolle/Wartung kennen und beachten


    5.5 Routinekontrollen (Alufolientest, Seal-Check/Tintentest, Vakuumtest, …) kennen,    durchführen und dokumentieren


    5.6 Validierung der Aufbereitungsprozesse (Validierungsbericht und seine Beurteilung,


    Validierungskonzepte, Beladungsmuster) kennen


    5.7 Chargenbezogene Prüfungen kennen, durchführen und dokumentieren


     



    1. Allgemeine Hygiene in der Zahnarztpraxis – Maßnahmen kennen und durchführen (3 UE)


    6.1 Flächen und Einrichtungsgegenstände (inkl. Aufbereitung der Feuchttuch-spendersysteme)


    6.2 Praxiswäsche


    6.3 Arbeitsschutz und Arbeitsmedizinische Vorsorge


    6.4 Abfallentsorgung


    6.5 Zahnärztliche Behandlungseinheiten


    6.5.1 Absauganlage (RKI-Empfehlung „Infektionsprävention in der Zahnheilkunde - Anforderungen an die Hygiene“ (2006))


    6.5.2 Wasserführende Systeme (RKI-Empfehlung „Infektionsprävention in der Zahnheilkunde - Anforderungen an die Hygiene“ (2006))


    6.6 Abformungen, zahntechnische Werkstücke


     



    1. Aufbereitung von Medizinprodukten (3 UE)


    7.1 Sachgerechtes Vorbereiten durchführen


    7.1.1 Vorbehandeln durchführen


    7.1.2 Sammeln (Trocken- und Nassentsorgung) durchführen


    7.1.3 Transport durchführen


    7.1.4 Ggf. Zerlegen berücksichtigen und durchführen


    7.2 Reinigung durchführen


    7.2.1 Manuelle Reinigung


    7.2.1.1 Ultraschallreinigung


    7.2.2 Maschinelle Reinigung


    7.3 Desinfektion durchführen


    7.3.1 Manuelle chemische Desinfektion


    7.3.1.1 Viruzidie


    7.3.1.2 Ansetz- bzw. Fertigprodukte (Dokumentation)


    7.3.1.3 Haltbarkeit/Verfallsdatum


    7.3.1.4 Einwirkzeit und Standzeit


    7.3.2 Maschinelle Desinfektion (chemisch bzw. thermisch)


    7.4 Zwischen- und Schlussspülung durchführen


    7.5 Trocknung durchführen


    7.6 Prüfung auf Sauberkeit und Unversehrtheit durchführen


    7.7 Pflege und Instandsetzung durchführen


    7.8 Funktionsprüfung durchführen


    7.9 Freigabe und Chargendokumentation durchführen und dokumentieren


    7.10 Fehlermanagement anwenden und dokumentieren


    7.11 Transport und Lagerung durchführen


    Die Kenntnisprüfung wird im Anschluss an die Fortbildung (8 UE) durchgeführt.


    Die Hygiene-Module H1 – H3 bauen aufeinander auf.


    8 Fortbildungspunkte

    Referentin:
    Iris Karcher

    ZMF, zertifizierte Qualitätsmanagerin (TÜV)

    Kursdaten

    Kursnummer:
    19FBT20611
    Datum und Uhrzeit:
    Di. 28.05.2019
    09:00 - 16:00 Uhr
    Ort:
    Zahnärztehaus Freiburg / FFZ
    Hörsaal
    Merzhauser Str. 114 - 116
    79100 Freiburg
    Seminargebühr: 140,00 €
    Fortbildungspunkte: 8
    Empfehlen

    Veranstaltungskalender

    Mo
    Di
    Mi
    Do
    Fr
    Sa
    So
      12345
    6789101112
    13141516171819
    20212223242526
    2728293031  
    Mai 2019