Kursangebote >> Kursdetails

Schnellsuche








Vermeidung von Berichtigungsanträgen - Der richtige Umgang mit dem Abrechnungsmodul

Die Zahnärzte sind nach den Verträgen mit den Kostenträgern zur peinlich genauen Abrechnung verpflichtet. Dabei hilft ihnen das Abrechnungsmodul. Trotzdem kann es vorkommen, dass durch Falschauslegung von Abrechnungsbestimmungen Fehler bei der Abrechnung passieren. Die Kommunikation mit der KZV beansprucht die Zeit des Praxisteams oder des Zahnarztes zusätzlich.

Nach Einführung der papierlosen Abrechnung zwischen KZV und Krankenkassen werden die Kassen zu-nehmend EDV-gestützt die Abrechnungsdaten auswerten und Berichtigungsanträge in vermehrter Zahl schi-cken. Das betrifft alle Leistungsbereiche.

Seminarinhalt:
- Wichtige rechtliche Grundlagen zum Berichtigungsverfahren
- Feststellungscode = Fehlercode?
- Die häufigsten Abrechnungsfehler
- Was muss ich der KZV mitteilen?

Wir zeigen Ihnen, welche Abrechnungsfehler häufig bei den verschiedenen Abrechnungsbereichen vorkommen und wie Sie diese vermeiden können. Sparen Sie sich den Aufwand des Berichtigungsverfahrens und steigern Sie so die Effektivität Ihrer Praxis.
Referentin:
Liane Sulz

Leiterin Honorarabrechnung

Referentin:
Carmen Huiss

Bereichsleiterin Monatsabrechnung

Kursdaten

Kursnummer:
18TKT19920
Datum und Uhrzeit:
Mi. 24.10.2018
14:00 - 17:00 Uhr
Ort:
Zahnärztehaus Tübingen
Großer Sitzungsraum 4. OG
Bismarckstraße 96
72072 Tübingen
Seminargebühr: 69,00 €
Fortbildungspunkte: 4

Kontakt:

Ansprechpartner: Nicole Geist
Telefon: 07071 911-111
Telefax: 07071 911-131
E-Mail: nicole.geist@kzvbw.de

Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031    
Oktober 2018