Kursangebote >> Kursdetails

Schnellsuche








Die Betriebsprüfung in der Zahnarztpraxis - Steuerfallen geschickt umgehen

Schreckgespenst Betriebsprüfung. Den meisten Selbstständigen treibt alleine die Vorstellung den Angstschweiß auf die Stirn. Das ist auch nicht unberechtigt, denn meistens kommt es zu nicht unerheblichen Nachzahlungen von Steuern an das Finanzamt. Im Jahr 2011 wurden bei Betriebsprüfungen 16,3 Milliarden Euro Mehrergebnisse erzielt.

Das Seminar soll den Teilnehmern die richtige Vorbereitung auf die Prüfung, Rechte und Pflichten während der Prüfung und Konsequenzen nach der Prüfung vermitteln.

Insbesondere typische Prüfungsschwerpunkte in Zahnarztpraxen und Vermeidung von typischen Fehlerquellen bilden den Schwerpunkt des Seminars.

Inhalt:


- Wieso gerade ich?
- Welche Gründe oder Sachverhalte erhöhen die Wahrscheinlichkeit einer Betriebsprüfung?
- Unterschiedliche Formen der Betriebsprüfung
- Ablauf und Folgen – Rechte und Pflichten

- Was weiß der Prüfer über mich?
- typische Prüfungsschwerpunkte bei Zahnarztpraxen
- Exkurs: - das elektronische Hilfsmittel der Prüfer IDEA
- Wie Prüfer die Buchhaltung digital auswerten
- Praxisbeispiel
- Überleitung von der Betriebsprüfung in ein Strafverfahren
- nach dem Ende der Betriebsprüfung
- Folgen und Rechte
Referent:
Dirk Nayda

Kursdaten

Kursnummer:
18FKZ20209
Datum und Uhrzeit:
Sa. 21.04.2018
09:00 - 12:00 Uhr
Ort:
Zahnärztehaus Freiburg / FFZ
Konferenzraum 3+4
Merzhauser Str. 114 - 116
79100 Freiburg
Seminargebühr: 95,00 €
Fortbildungspunkte: 3

Kontakt:

Telefon: 0761 4506 - 160 / -161
Telefax: 0761 4506 - 460
E-Mail: daniela.doerner@kzvbw.de

Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      
Dezember 2018